Andreas Rainer ist Journalist und Autor aus Wien, der vor über drei Jahren die Seite “Wiener Alltagspoeten” gegründet hat. Die Seite ist weitaus mehr als nur eine Sammlung an Sprüchen aus dem Wiener Alltagsleben; sie deckt den Facettenreichtum der österreichischen Hauptstadt auf. Vom Wiener Schmäh, bis hin zu lustigen und dramatischen G’schichten, die sich auf den Straßen Wiens abspielen; der Wiener Alltagspoet zeigt die Stadt in ihrer Vollkommenheit. Wer und was verleiht der Hauptstadt ihren Charme, ihre Passion und ihren Ausdruck? Andreas teilt mit uns die Sonnen- und Schattenseiten von Wien.

Website, Facebook, Instagram von Wiener Alltagspoeten  
Wiener Alltagspoeten Podcast gibt's hier zu hören! 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Endlich nehmen wir wieder live mit unseren Gäst:innen auf und haben gleich ganz besonderen Besuch! Bettina und Elia, zwei Vorstandsmitglieder vom NPO Frauennetzwerk, erzählen uns heute von ihrer Arbeit. Bei Kaffee und Kuchen plaudern wir über die Entstehung des Netzwerkes, wie es sich im Laufe der Jahre entwickelt hat und wo es heute steht. Das NPO Frauennetzwerk soll Frauen, die haupt-, nebenberuflich oder ehrenamtlich im NPO Bereich tätig sind, die Vernetzung und den Wissensaustausch untereinander ermöglichen. Gestärkt durch das Netzwerk und regelmäßigen Events unterstützt sich diese Gruppe von Frauen gegenseitig im Arbeitsleben. Habt ihr schon vom NPO Frauennetzwerk gehört? 
Details findet ihr auf ihrer Website.

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Emmeraude Banda ist einer der drei Sprecher:innen des Black Voices Volksbegehren und in der heutigen Episode zu Besuch bei Wiener Melange. Emmeraude erzählt uns von der Entstehung, den Forderungen und den Ansätzen des anti-rassistischen Volksbegehrens in Österreich. Gemeinsam mit Beverly und Eszter spricht er über die Verantwortung, die Aktivist:innen für sich selbst und ihr Umfeld tragen, und welche Rolle sowohl mental health als auch self care hier spielen. Wir erfahren mehr über die diesjährige Demonstration vom 05.06.2021 "Black Lives Still Matter", die bisherigen Errungenschaften und die notwendigen Schritte um strukturellen Rassismus entgegenzuwirken. Wie kann ich allyship und Solidarität für BPoCs zeigen? Wie kann ich sicherstellen, dass alle Stimmen meiner Community gehört werden? Das und vieles mehr decken wir in dieser Episode ab! #blacklivesmatter #allblacklivesmatter #blacklivesstillmatter

Mehr vom Black Voices Volksbegehren gibt es hier: https://blackvoices.at/
Das Black Voices Volksbegehren kann im Gemeindeamt oder per Handysignatur unterschrieben werden.

Mehr Infos zu Anti-Rassismus Arbeit in Österreich: ZARA, Dokustelle & IDB

Mehr Infos zu Aktivismus & Menschenrechte weltweit: Amnesty  

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

TRIGGER WARNING: This episode contains discussions about suicide and mental health

In today's episode, boylesque performer Chris Oh! takes us on a journey; we talk about his story, how he discovered his passion for dance and performance and travelled around the world, performing and advocating for queer youth. Chris tells us about his "Black Swan" project, which he created as part of his work in suicide prevention. We take a dive into mental health, the concept of living in perpetual sunshine and how Chris lifted himself and others up with incredible fitness classes during the first lockdown. We even get a little lesson on how to achieve the splits, even if they aren't a requirement for your daily routine. 

Take a listen and share your thoughts with us!

Wiener Melange is a space for open, critical and respectful conversation, discussion and exchange! We are looking forward to hear about your experiences, thoughts and opinions. You can find us on Facebook and Instagram as wienermelange.podcast! 

You can find ChrisOh! on Instagram and on Facebook
Black Swan Project: https://youtu.be/gascEvY5O_4

Krisentelefone und Notrufnummern für Österreich: https://www.gesundheit.gv.at/leben/suizidpraevention/betroffene/krisentelefonnummern

 

In unserer heutigen Folge geht es wieder um ein wichtiges und leider auch schwieriges Thema - Know your rights, kenne deine Rechte. Das ist nicht ganz so einfach wie es klingt, aber hier helfen uns Rechtsberater*innen wie Dunia Khalil. Sie ist Juristin, Anti-Rassismus Beraterin und Trainerin und erzählt uns, wie eine Beratung bei einer Beratungsstelle aussieht, wohin man sich mit welchen Anliegen wenden kann und was für Möglichkeiten man hat, rassistische oder diskriminierende Vorfälle zu melden. Sie arbeitet auf instagram aktiv dafür, Menschen über ihre Rechte aufzuklären und stellt Wissen zur Verfügung, damit sich betroffene Personen schützen können. 

Was passiert, wenn ich einen Vorfall meldet? Bei welchen Vorfällen kann ich Anzeige erstatten? Was erwartet mich, wenn ich vor Gericht gehen will? Wie gehe ich vor, wenn ich eine Amtshandlung beobachte - was kann ich tun, um den betroffenen Personen zu helfen? 

Auf all das und viel mehr gibt uns Dunia heute Antworten - hört unbedingt rein! 
Dunia findet ihr auf Instagram, wo sie regelmäßig wichtige Ressourcen und Informationen teilt. 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Wir unterhalten uns heute mit Valerie und Miriam von OIDAitssexism; eine bewusstseinsschaffende Plattform für Geschichten und Erfahrungen rund um Sexismus mit dem Ziel Gleichberechtigung und Empowerment zu fördern. Speziell in den Mainstream Medien werden Femizide, sexualisierte Gewalt, sexuelle Belästigung und Sexismus leider oft nicht als solche benannt, werden umschrieben oder stellen Victim Blaming, also die Täter-Opfer Umkehr, in den Vordergrund. Umso wichtiger ist es, dass es Plattformen wie OIDAitssexism gibt, die dazu als Gegennarrative dienen, Geschichten publik machen und den Betroffenen eine Stimme geben. Wir reden über die traurige Tatsache, dass die ersten Berührungspunkte mit Sexismus oft innerhalb der Familie passieren, erfahren warum es den Gründerinnen so wichtig ist, dass die Verfasserinnen* der Geschichten anonym bleiben, lernen wie es zu OIDAitssexism gekommen ist und welchen Einfluss die Plattform hat.

Mehr von OIDAitssexism gibt es hier: Website, Facebook & Instagram  

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

In today's episode Beverly and Eszter are talking to Vitor José, and boy do we have a treat for you! Vitor and Eszter met during their Erasmus semester in Paris and it was clear their paths would cross again after they left the city; Vitor introduced Eszter to life in Brazil when they spent carnival together in Rio last year, just before Corona shut everything down. Vitor tells us about his view of the current situation in Brazil, how the pandemic has amplified socio-economic injustices in the country and shares his thoughts on the deeply engrained racism the wonderfully diverse and yet so divided brazil faces. 
We take a dive into how different forms of injustices can manifest depending on the context of each individual person and how important it is to realise that no fates, situations and circumstances are identical and can be thrown in the same pot. 

Wiener Melange is a space for open, critical and respectful conversation, discussion and exchange! We are looking forward to hear about your experiences, thoughts and opinions. You can find us on Facebook and Instagram as wienermelange.podcast!

You can find Vitor José on Instagram

_

In der heutigen Folge sprechen Beverly und Eszter mit Vitor José! Vitor und Eszter haben sich während ihres Erasmus-Semesters in Paris kennengelernt und es war von Anfang an klar, dass sich ihre Wege wieder kreuzen würden, nachdem sie ihren Auslandsaufenthalt beendet hatten. Vitor hat Eszter einen Einblick in das Leben in Brasilien gegeben, als sie letztes Jahr gemeinsam den Karneval in Rio feierten, kurz bevor Corona alles lahmlegte. Vitor erzählt uns von seiner Sicht der aktuellen Situation in Brasilien, wie die Pandemie die sozioökonomischen Ungerechtigkeiten im Land verstärkt hat und teilt mit uns seine Gedanken über den tief verwurzelten Rassismus, mit dem dieses wunderbar vielfältige und doch so gespaltene Land konfrontiert ist. 
Wir tauchen in die Frage, wie unterschiedliche Formen von Ungerechtigkeiten sich je nach dem Kontext jeder einzelnen Person manifestieren können und wie wichtig es ist, zu erkennen, dass kein Schicksal, keine Situation und kein Umstand identisch ist und in einen Topf geworfen werden kann. 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Vitor José findet ihr auf Instagram

In der heutigen Folge erzählen uns Andrea Prettenhofer und Sabine Schusser vom Therapiecafé Wien 15, eine Gemeinschaftspraxis mit Fokus auf Psychologie, Psychotherapie und Kunsttherapie; und das alles mit Wiener Kaffeehaus Charme. Wie kann ich mir das denn vorstellen? Das haben sich Eszter und Beverly auch gedacht und gleich mal nachgefragt. Unsere Gästinnen arbeiten beide im Therapiecafé; Sabine's Spezialgebiete sind Traumaverarbeitung und die Arbeit mit Jugendlichen, Andrea beschäftigt sich viel mit positiver Psychologie und hat sogar einen eigenen Blog namens Feeling Better. Was kann ich denn tun, um mich besser zu fühlen? Wie hat sich der Zugang zu therapeutischen Angeboten in der Pandemie verändert? Welche Rolle spielen die Sozialen Medien im Umgang mit mentaler Gesundheit und Therapie? Wie spreche ich über meine eigenen Erfahrungen mit psychischen Erkrankungen und Therapie ohne meine eigenen Grenzen zu überschreiten?
Auch in dieser Episode ist Entstigmatisierung wieder ein Schlüsselwort, aber ihr kennt uns ja.. Entstigmatisierung gehört zu Wiener Melange genau so wie Austausch, Dialog und offene Kommunikation.

Mehr vom Therapiecafé Wien 15 gibt es hier: Website, Facebook & Instagram
Feeling Better, ein Blog von Andrea Prettenhofer: Blog, Facebook & Instagram

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Linda Steiner ist freischaffende Künstlerin, die dangerously good art macht. Mit uns spricht sie über ihre künstlerischen Anfänge, über die Inspiration und Motivation hinter ihrem Erfolg, den sie trotz institutioneller Unabhängigkeit, aber umso stärkerem künstlerischen Support System und dank ihres Ateliers erreicht hat. Neben ihrem Fokus auf Malerei setzt sich Linda Steiner auch mit Illustration, Street Art, Linol Drucken, Video und Digitaler Kunst auseinander. Linda erzählt uns außerdem von der Rip Off Crew (mit Katharina Löffelmann, Mariella Lehner und Linda Steiner), die einzige Street Art Frauencrew, die auch öffentlich auftritt und sich somit in Wien und darüber hinaus schon einen großen Namen gemacht hat. Feminismus spielt in Linda’s Kunst, die sich alles andere als für Normativität interessiert, eine wichtige Rolle und sie sieht, dass “sie eine gewisse Reichweite hat, um Sachen zu sagen, weswegen sie den Anspruch hat, Themen anzusprechen, die ihr wichtig sind”.

Linda Steiner findet ihr auf Instagram und auf ihrer Website.

Die Rip Off Crew findet ihr ebenfalls auf Instagram, sowie auf ihrer Website

 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Beverly und Eszter setzen sich heute mit Crystel und einem Gläschen Wein, ähemm, einer Tasse Wiener Melange zu einem Gespräch, bei dem wir die verschiedenste Themen mit dem gleichen Nenner anschneiden: Morgen ist Weltfrauentag, aber was bedeutet das für uns und was erwarten wir von diesem Tag - oder besser gesagt, auch allen anderen Tagen? Wie führen wir Diskussionen über Gleichstellung und welche Erwartungen haben wir an unser Gegenüber? Was bedeutet Repräsentation in der Kunst und in Medien und wieso ist es wichtig, betroffene Menschen endlich ans Wort kommen zu lassen? 
Crystel ist eine Schulfreundin von Eszter und eine der allerersten Wiener Melange Fans - deshalb ist es uns eine umso größere Ehre und Freude, uns endlich direkt mit ihr auszutauschen - eine Wiener Melange with a littlecrystel, bitte!

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Load more

Podbean App

Play this podcast on Podbean App