Triggerwarnung: In dieser Episode reden wir über den Terroranschlag in Wien am 2. November 2020. 

Die vergangenen Wochen waren schwer. Wir alle stehen vermutlich immer noch etwas unter Schock von den Ereignissen der letzten Zeit. Beverly und Eszter reden in dieser Folge davon, wie sie den Anschlag in Wien erlebt haben und ob und was das für sie verändert. Wie beeinflusst die Berichterstattung über solche Ereignisse die Wahrnehmung der Menschen? Soll der Name und die Herkunft des Täters veröffentlicht werden? Soll alles gefilmt und veröffentlicht werden? Wo ist die Grenze zwischen Voyeurismus und notwendiger Dokumentation von Straftaten? 
Schwere Themen beschäftigen uns in letzter Zeit. Wie geht es euch mit allem, was im Moment passiert? 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast! 

Diese Folge unserer Kurzserie Kinder in der Krise - Konfrontation mit Corona ist etwas ganz Besonderes. Nachdem wir bereits mit drei Mamas über die Herausforderungen der Corona Zeit gesprochen haben, kommt jetzt ein Papa zu Wort. Eszters Mitbewohner Tommy erzählt uns, wie er die Schwierigkeiten der vergangenen Monate bewältigt hat.
Wie sieht die geteilte Kinderbetreuung in Zeiten des Lockdowns aus? Was heißt es für einen Vater, wenn er sein Kind nur am Wochenende sieht? Welche Herausforderungen ergeben sich daraus und welchen Einfluss hat all das auf das tägliche Leben? Tommy spricht aus einer Perspektive, die wir selten zu hören bekommen und gibt uns einen Einblick in viele, neue und teilweise überraschende Aspekte der Kindererziehung aus der Sicht eines Vaters. 
Wir freuen uns sehr, dieses schöne Gespräch mit euch zu teilen und können es kaum erwarten, zu hören, was ihr dazu sagt. 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast! 

ENDLICH! Das Geheimnis um unsere lang angeteaserte Marokko Story wird in dieser Folge gelüftet. 
Diese Geschichte richtig zu erzählen, ist uns nicht leicht gefallen.
Es geht in dieser Folge um das Verständnis und Ausleben der eigenen Sexualität, und den Austausch persönlicher Erfahrungen zwischen vier Menschen mit ganz unterschiedlichen Geschichten. Ein bekanntlich sehr sensibles Thema.

Aber wir fragen uns: wieso wird eigentlich immer gleich alles sexualisiert, sobald es um Zärtlichkeit, persönliche Erfahrungen und Wünsche geht? Ist es überhaupt möglich, solche Gespräche zu führen, ohne dass eine sexualisierende Konnotation mitschwingt? Und wie schädlich ist dieser schamvolle Umgang mit Sexualität wirklich? Welche Folgen kann es haben, wenn man in der Erziehung nicht auf einen gesunden Umgang mit Sexualität und das Setzen persönlicher Grenzen achtet? 
Das und vieles mehr besprechen Beverly und Eszter in dieser Folge von Wiener Melange! 

Die Instagram accounts, die wir erwähnt haben, sind: 
Sex PositiveFamilies und Farida D. 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast! 

Time Management. Ein Begriff, mit dem bestimmt schon alle konfrontiert wurden; wir können aber erst seit kurzem etwas damit anfangen. In der heutigen Episode erzählen wir euch, ganz ungeniert und ohne Blatt vor dem Mund, wie wir mit Time Management umgehen, wie wir es gelernt haben, uns nicht mehr selbst im Weg zu stehen, wofür wir uns gerne Zeit nehmen und wie wir das am effektivsten machen. "Es ist wichtig, die Zeit effektiv zu nutzen, um die Produktivität zu steigern." Was bedeutet das überhaupt und was bedeutet das für Eszter und Beverly? Ein amüsantes und hörenswertes Gespräch erwartet euch heute. 

  • Die Youtube Kanäle, die wir erwähnt haben, sind: Nathaniel Drew und MuchelleB.
  • Das Zeitmanagement Modell, über welches Eszter erzählt, ist das Eisenhower Prinzip. 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast! 

Willkommen zur zweiten Episode unseres Stream of Consciousness! 
Wir haben uns wieder zusammengesetzt und frei über ein Thema geredet, das uns im Moment beschäftigt.
Reisen hat uns beiden in der Vergangenheit viel bedeutet und geprägt - aber wie stehen wir jetzt dazu? Obwohl es wieder möglich ist, in eingeschränkter Form auf Urlaub zu fahren und zu verreisen - will ich das jetzt tun? Wie sieht es mit Eigenverantwortung in Zeiten von Corona aus? Welche Opfer bin ich bereit, zu erbringen, damit sich unsere Situation verbessert? Welchen Einfluss habe ich als Individuum und meine Entscheidungen auf mein Umfeld? 
Hört rein uns lasst uns wissen, wie ihr darüber denkt! 

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast! 

In der heutigen Wiener Melange Episode lassen wir unseren Gedanken freien Lauf. Wir haben uns zusammengesetzt, das Mikro angeschalten und einfach mal darüber diskutiert, was uns denn gerade so beschäftigt. Wie kann ich Personen erklären, dass ihre Handlungen diskriminierend sind? Wie kann ich meinem Umfeld vermitteln, welche Bedeutung Sprache hat? Familie und Freund*innen oder flüchtige Bekannte; wo fällt es mir leichter kein Blatt vor den Mund zu nehmen und Personen auf ihre rassistischen, sexistischen und anderen Diskriminierungsformen zugrundeliegenden Denkmuster aufmerksam zu machen? All das und mehr diskutieren Eszter und Beverly in der ersten Ausgabe von Stream of Consciousness (dt.: Bewusstseinsstrom).

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

Willkommen zu der dritten Episode unserer Kurzserie Kinder in der Krise - Konfrontation mit Corona! 

Wir haben wieder ein spannendes Interview mit einer jungen Mama für euch. Dzifa erzählt uns, wie sie als alleinerziehende junge Mutter die Corona Zeit mit ihrer Tochter erlebt hat. Obwohl sie und Shoshana aus unserer letzten Folge auf den ersten Blick in einer ähnlichen Situation sind, macht dieses Gespräch wieder deutlich, wie anders die Bedürfnisse und Herausforderungen von jeder einzelnen Person sind. Für unsere Kurzserie haben wir einige Eltern über die Veränderung der Kinderbetreuung und -erziehung durch die Pandemie befragt. Auch das Interview mit Dzifa hat damit begonnen, doch im klassischen Eszter und Beverly Stil haben wir den Rahmen mal wieder gesprengt und über viel mehr diskutiert.

Für Diskussionen und Austausch sind wir immer offen und sehen Wiener Melange auch als Plattform dafür. Teilt eure Meinungen mit uns auf Instagram unter wienermelange.podcast

Willkommen zu der zweiten Episode unserer Kurzserie Kinder in der Krise - Konfrontation mit Corona! 

Heute sprechen wir mit Shoshana. Sie ist eine junge Mama, die gerade ihr Studium beendet und uns einen Einblick in ihre Welt vor und während der Corona Krise gibt. Im Gespräch mit ihr finden wir viele Gemeinsamkeiten mit Christina, unserer ersten Interviewpartnerin. Aber was uns wirklich die Augen geöffnet hat, sind die Unterschiede in den Herausforderungen, vor denen die beiden Mamas standen und stehen. 
Hört rein und teilt eure Gedanken mit uns! Wiener Melange ist eine Plattform für Austausch und wir freuen uns darauf, eure Meinungen zu hören. Auf Instagram findet ihr uns unter wienermelange.podcast

Willkommen zur ersten Episode unserer Kurzserie "Kinder in der Krise - Konfrontation mit Corona"!
Letztes Mal haben wir uns die Frage gestellt, wie sich diese Krise auf Eltern mit Kleinkindern auswirkt. Jede*r von uns steht im Moment vor immensen und komplett unterschiedlichen Herausforderungen. Da wir aber nur unsere eigene Situation kennen und erleben, wollen wir im Rahmen unserer Kurzserie einen Einblick in einen ganz anderen Kontext gewinnen. 
Unsere erste Gesprächspartnerin ist Christina, eine selbständige Mama mit zwei kleinen Mädchen. Sie erzählt uns von ihrem Alltag vor und während Corona und wie sie mit den Herausforderungen dieser neuen Situation umgegangen ist. Das Resultat ist ein unglaublich spannendes und wertvolles Gespräch. 
Wir hoffen, ihr nehmt genauso viel aus diesem Gespräch mit, wie wir. 

.
Folgt unserem Instagram account wienermelange.podcast und teilt eure Gedanken mit uns! Wir freuen uns auf einen Austausch mit euch! 

In der zweiten Wiener Melange Episode widmen wir uns Corona und den gesellschaftlichen Folgen der Pandemie. Wie geht es Frauen* und Männern* in Zeiten wie diesen und wie geht es eigentlich uns, Eszter und Beverly, dabei? Reisen, Selbstverwirklichung, Care-Arbeit, Gewalt an Frauen* und viele andere Themen, die aufgrund der Pandemie eine neue Bedeutung bekommen haben. Wir haben Fragen, wir haben Antworten, aber am meisten sind wir schon auf euren Input und die Diskussionen mit euch gespannt. Nicht vergessen: Wir wollen auch von euch hören! Wie geht ihr mit dieser Situation, die globale Folgen hat, um? 

Wiener Melange ist ein Raum für respektvollen und sicheren Austausch!

Unsere Literaturtipps und Quellen, die wir im Rahmen der Episode verwendet haben, sind hier zu sehen und findet ihr auf unserem Instagram Account @wienermelange.podcast

Load more

Play this podcast on Podbean App