June 13, 2021

Black Voices Volksbegehren zu Besuch bei Wiener Melange

Emmeraude Banda ist einer der drei Sprecher:innen des Black Voices Volksbegehren und in der heutigen Episode zu Besuch bei Wiener Melange. Emmeraude erzählt uns von der Entstehung, den Forderungen und den Ansätzen des anti-rassistischen Volksbegehrens in Österreich. Gemeinsam mit Beverly und Eszter spricht er über die Verantwortung, die Aktivist:innen für sich selbst und ihr Umfeld tragen, und welche Rolle sowohl mental health als auch self care hier spielen. Wir erfahren mehr über die diesjährige Demonstration vom 05.06.2021 "Black Lives Still Matter", die bisherigen Errungenschaften und die notwendigen Schritte um strukturellen Rassismus entgegenzuwirken. Wie kann ich allyship und Solidarität für BPoCs zeigen? Wie kann ich sicherstellen, dass alle Stimmen meiner Community gehört werden? Das und vieles mehr decken wir in dieser Episode ab! #blacklivesmatter #allblacklivesmatter #blacklivesstillmatter

Mehr vom Black Voices Volksbegehren gibt es hier: https://blackvoices.at/
Das Black Voices Volksbegehren kann im Gemeindeamt oder per Handysignatur unterschrieben werden.

Mehr Infos zu Anti-Rassismus Arbeit in Österreich: ZARA, Dokustelle & IDB

Mehr Infos zu Aktivismus & Menschenrechte weltweit: Amnesty  

Wiener Melange ist ein Raum für offene, kritische und respektvolle Gespräche, Diskussionen und Austausch. Wir freuen uns, von euren Erfahrungen, Eindrücken und Meinungen zu hören. Ihr findet uns auf Facebook und Instagram unter wienermelange.podcast!

More episodes

Load more

Podbean App

Play this podcast on Podbean App